Welche Risiken werden analysiert?

Die EXSAFE-Plattform ist die Software, mit der der Risikomanager Unternehmensrisiken objektiv bewerten und einen Aktionsplan zur Minderung dieser Risiken erstellen kann. Entdecken Sie die Liste der in unserer Enterprise Risk Management-Plattform analysierten Risiken.

Blockierung des Informationsflusses

Es geht um das Risiko, dass das Computersystem des Unternehmens seinen Betrieb aus irgendeinem Grund stört, von Hackerangriffen bis hin zu Datenverlusten.

Rechtswidriges Verhalten von internen Ressourcen / Managern / Mitarbeitern

Es handelt sich um die Gefahr des Eindringens in fremdes geistiges Eigentum auch ohne Hinterlegung einer Hinterlegung oder umgekehrt die Gefahr der Verletzung des eigenen geistigen Eigentums. Geistiges Eigentum bezieht sich auf industrielle Innovationen, Gebrauchsmuster, Marken, Designs usw.

Verteidigung und Missbrauch von geistigem Eigentum

Es handelt sich um die Gefahr des Eindringens in fremdes geistiges Eigentum auch ohne Hinterlegung einer Hinterlegung oder umgekehrt die Gefahr der Verletzung des eigenen geistigen Eigentums. Geistiges Eigentum bezieht sich auf industrielle Innovationen, Gebrauchsmuster, Marken, Designs usw.

Kulturelle Unterschiede

Die Präsenz in zahlreichen Ländern bringt zwangsläufig kulturelle Unterschiede mit sich, etwa den Diebstahl von Technologie aus asiatischen Ländern.

Abhängigkeit von Kennzahlen

Es handelt sich um das Risiko, eine Kennzahl aus irgendeinem Grund zu verlieren, mit Kennzahl meinen wir ein Subjekt, das über nicht verteiltes oder prozessualisiertes Know-how verfügt, folglich kann das Fehlen des Themas kurz- und / oder langfristig zu Problemen der Geschäftskontinuität führen . Zeitraum.

Vertragsfehler gegen Kunden

Es handelt sich um potenzielle Risiken, die sich aus Vertragsmängeln in Verträgen mit ihren Kunden ergeben können.

Vertragsfehler gegen Lieferanten

Es handelt sich um potenzielle Risiken, die sich aus Vertragsmängeln in Verträgen mit seinen Lieferanten ergeben können.

Fehler im Versicherungsschutz

Es handelt sich um potenzielle Risiken, die sich aus Fehlern oder Unterlassungen im Versicherungsmanagementprozess (Höchstgrenzen, Versicherungssummen, Klauseln usw.) und im Schadenmanagementprozess ergeben.

Unternehmensethik

Es handelt sich um das Risiko eines Verstoßes gegen den Unternehmensethikkodex durch einen oder mehrere Mitarbeiter.

Meteorologische Ereignisse

Es handelt sich um das Risiko meteorologischer Ereignisse in dem Gebiet, in dem das Unternehmen ansässig ist (Wind, Tornados, Hagel, Blitz usw.).

Diebstahl physischer Vermögenswerte

Es handelt sich um das Risiko, dass die Sachwerte des Unternehmens durch externe oder interne Personen gestohlen werden.

Sensibler Datendiebstahl

Es handelt sich um das Risiko, dass sensible Informationen (gemeinsame Daten, sensible Daten, geistiges Eigentum usw.) aus unternehmensinternen oder -externen Gründen irgendwie aus dem Unternehmen entweichen.

GDPR Risk

Es geht um die potenziellen Risiken, die sich aus der Datenschutz-Grundverordnung und den Methoden zum Umgang mit personenbezogenen Daten ergeben.

Betriebliches Abfallmanagement

Es handelt sich um das Risiko einer ungeeigneten Abfallentsorgung aus dem Produktionsprozess durch das Unternehmen am zu analysierenden Standort.

Risikomanagement ausländischer Tochterunternehmen

Es handelt sich um die Managementmethoden von Beteiligungs- oder Tochterunternehmen mit Wohnsitz im Ausland, die sich in irgendeiner Weise auf die Muttergesellschaft auswirken können.

Risikomanagement von Tochterunternehmen im Herkunftsland

Es betrifft die Managementmethoden von Beteiligungs- oder Tochtergesellschaften, die im selben Land wie die Muttergesellschaft ansässig sind und die sich in irgendeiner Weise auf die Muttergesellschaft auswirken können.

Chemikalienmanagement

Es handelt sich um das Risiko eines unangemessenen Umgangs mit den Chemikalien, die das Unternehmen am untersuchten Standort verwendet.

Kritische Maschinenausfälle

Es betrifft das Risiko der Blockierung einer kritischen Maschinerie (Umwandlungsmaschinen, Lager, Transformatoren usw.). Eine Maschine wird als kritisch definiert, wenn ihr Block den Block eines Teils oder des gesamten Produktionsprozesses erzeugt.

Hydrogeologisch

Es betrifft das hydrogeologische Risiko des Gebiets, in dem das Unternehmen ansässig ist (Überschwemmungen, Überschwemmungen usw.).

Unzureichendes Management von Steuerfragen

Steuerstreitigkeiten, die wegen falscher Gesetzesauslegung Strafen und Zinsen auf Steuern nach sich ziehen können.

Unzureichendes Management arbeitsrechtlicher Fragen

Es betrifft die Einhaltung der Arbeitsnormen gemäß der angewandten CCNL. Das Ereignis kann eine Beschwerde des Arbeitnehmers beim Arbeitsgericht sein.

Feuer

Sie betrifft die Brandgefahr und bezieht sich auf Ereignisse, die sowohl bei Flammenentwicklung als auch bei Explosionen, Rauchentwicklung usw. auftreten können.

Kundeninsolvenz

Es betrifft das Kreditrisiko und die Methoden zur Verwaltung von Forderungen gegenüber Kunden.

Unhaltbarkeit des Investitionsflusses

Es betrifft die Schwierigkeit, Mittel aus dem Markt oder interne Ressourcen für die Nachhaltigkeit des Investitionsflusses zurückzugewinnen.

Unhaltbarkeit des Finanzflusses

Risiko, dass aufgrund von Informationen aus den verschiedenen Bereichen nicht geplant werden kann.

Mangel an Elektrizität

Es handelt sich um das Risiko, dass das Unternehmen aufgrund externer oder interner Ursachen einen Blackout erleidet.

Versäumnis, dem Markt privilegierte Informationen zu übermitteln

Privilegierte Informationen, die nicht an den Markt weitergegeben werden und die die Wertentwicklung der Aktie beeinflussen können.

Pandemie

Es geht um das Risiko, seine Produktionstätigkeit trotz des globalen Pandemiestatus fortzusetzen.

Kritischer Lieferantenverlust

Es handelt sich um das Risiko des Verlustes eines strategischen Lieferanten oder eines Engpasses, der eine vollständige oder teilweise Blockade des Unternehmens zur Folge hätte. Darüber hinaus werden die Lieferantenmanagementprozesse und die Risiken, die sie in die Anlage einbringen können, bewertet (z. B. Herstellerhaftung, Produktrückruf usw.)

Warenverlust während des Transports

Es betrifft das Risiko der transportierten Güter, insbesondere die Auswirkungen, die die Güter während der Transportphasen durch Transporteure mit INCOTERMS-Verantwortung für das Unternehmen haben können.

R.c. Administratoren

Es geht um das Risiko, dass die Direktoren Entschädigungsanträge haben, auf die sie mit ihrem persönlichen Vermögen reagieren müssen.

R.c. Arbeitskräfte

Es handelt sich um das Risiko, dass seinen Betreibern aus Gründen, die dem Unternehmen selbst zuzurechnen sind und für die das Unternehmen zum Schadenersatz verpflichtet ist, ein Schaden entsteht und sein Top-Management mit Strafen oder Sanktionen belegt werden könnte.

R.c. Produkt

Es handelt sich um das Risiko, dass seine Produkte und damit die Produkte, für die das Unternehmen als Hersteller eingestuft wird, nach dem Inverkehrbringen Personen oder Sachen schaden.

R.c. Schneider

Es handelt sich um das Risiko, dass Dritte Schäden aus Gründen erleiden, die das Unternehmen selbst oder seine Betreiber verursacht haben und für die das Unternehmen zum Ersatz verpflichtet ist. Es ist ein Risiko, das auch Fragen der Sicherheit am Arbeitsplatz umfasst.

Produktrückruf

Es handelt sich um das Risiko, dass seine Produkte und damit diejenigen Produkte, für die das Unternehmen als Hersteller eingestuft wird, infolge eines Schadens oder einer möglichen Schadensgefahr für den Benutzer auf Kosten des Unternehmens selbst vom Markt genommen werden.

Kapitalrendite

Es handelt sich um das Risiko der Nichtrentabilität einer Investition.

Umweltverantwortung

Es handelt sich um die Gefahr der Verschmutzung des Unternehmens in Bezug auf die Umgebung, in der es tätig ist und für die es bei Eintritt der Gefahr verpflichtet ist, es wieder in seinen ursprünglichen Zustand zu versetzen.

Unternehmensverantwortung (231/2001)

Es handelt sich um das Risiko der Unternehmenshaftung, d. h. den Eintritt von Straftaten von Subjekten, die in unterschiedlicher Weise mit dem Unternehmen verbunden sind, die im Interesse oder zum Vorteil des Unternehmens selbst gehandelt haben und für die das Unternehmen wegen mangelnder Aufsicht einstehen muss.

Security

Es handelt sich um das Risiko einer mangelnden Sicherheit des zu analysierenden Standorts als Folge einer unzureichenden Überwachung sowohl intern als auch extern des Unternehmens.

Lebensmittelsicherheit

Es geht um das Risiko, dass Lebensmittel während des Prozesses kontaminiert oder andere unerwünschte Wirkungen haben, die nicht den strengen Vorschriften zur Lebensmittelsicherheit entsprechen.

Erdbeben

Es betrifft das Erdbebenrisiko des Gebiets, in dem das Unternehmen ansässig ist.

Gesellschaftspolitische

La presenza in paesi emergenti comporta il rischio di sommosse, instabilità legislativa, criminalità.

Nachhaltigkeit

Es betrifft das Risiko des Auftretens von Praktiken, die im Widerspruch zur Nachhaltigkeit stehen und folglich potenziell schädlich für die umgebende Gemeinschaft (Menschen, Tiere, Umwelt) sind, in der sich das Unternehmen befindet.

Tampering

Es handelt sich um das Risiko von Manipulationen / Sabotage von Lebensmitteln durch Mitarbeiter oder nicht autorisiertes Personal während ihres Produktionszyklus, während des Transports oder während der Lagerung.

Unangemessene Nutzung persönlicher digitaler / sozialer Medien durch Mitarbeiter

Es geht um das Risiko, dass Mitarbeiter des Unternehmens persönliche digitale / soziale Medien nutzen, indem sie Informationen eingeben, die dem Ruf und dem Image des Unternehmens schaden könnten.

Unangemessene Nutzung offizieller digitaler / sozialer Medien

Riguarda il rischio che il personale utilizzi i digital/social media aziendali in modo imporprio.

Änderung der Wechselkurse

Es betrifft das Wechselkursrisiko und bewertet die Art und Weise, in der das Unternehmen Geschäfte mit anderen Währungen als der in dem Land, in dem es ansässig ist, verwaltet.

Änderung der Zinssätze

Hinsichtlich des Zinsänderungsrisikos werden die Methoden bewertet, mit denen die Gesellschaft sowohl kurz- als auch langfristige variabel verzinste Finanzierungen steuert.

Veränderung des Unternehmensklimas

Es handelt sich um das Risiko einer Veränderung des Unternehmensklimas aufgrund des geringen Engagements mit den Mitarbeitern.

Möchten Sie mehr wissen?
Entdecken Sie die EXSAFE-Plattform
oder
Kontaktiere uns